Dienstag, 22. September 2009

What happens in Vallendar...

…stays in Vallendar. Es gibt Mottos, die treffen einfach ins Schwarze. Obwohl: So schlimm, wie man jetzt vermuten könnte, war’s eigentlich gar nicht. Im Gegenteil! Der Jugendkurs in Vallendar war wirklich klasse! Meine erste Kursleitung für das Goethe-Institut ist gut über die Bühne gegangen, dank eines tollen Teams (Danke, Leute!), tollen Schülern und einer guten Zusammenarbeit mit dem Internat. Es galt, 85 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren den Juli über zu unterrichten und zu unterhalten, ohne dass ein großes Feuer oder dergleichen ausbricht. Möchte behaupten: Es ist uns gut gelungen! Im nächsten Jahr gerne wieder, sofern die Zeit es zulässt. Wäre traumhaft, ein paar bekannte Gesichter wiederzusehen...

Kommentare:

Schnetti hat gesagt…

Hach .. des war sooooooooooooo schön

Schnetti hat gesagt…

Wer hat eigentlich die Rechte an deinem letzten Bild???
Erwähn ruhig, dass die Rechte dafür bei www.scheck-media.de liegen :D

Sabine hat gesagt…

Hör mal! Wooo ist Gaienhofen???

Christopher hat gesagt…

Gaienhofen ist bestimmt auf Deinem Blog... ;) Ein anderer Grund ist, dass ich dieses Jahr keine Fotos hatte - und ohne Fotos find ichs irgendwie doof...